08.07.08

Mercury - Bloc Party


DirektBlocParty

Das ist der neue Song von Bloc Party, namens Mercury.
Bei zwotens habe ich meinen ersten Eindruck in den Kommentaren widergegeben - doch nun konnte ich ihn schon auf Alltagstauglichkeit testen - und der Song hat nicht nur bestanden sondern auch hervorragend abgeschnitten.

[Hier stand ein Text, in dem ich die letzten zwei Alben von Bloc Party "Silent Alarm" und "A Weekend in the City" versucht habe zu beurteilen und versucht habe die Entwicklung zur elektronischen Affinität der Band zu beschreiben, die man schon bei Liedern wie "Hunting for Witches" und "The Prayer" [übrigens wurden hier die Song-Schreiber vom Beat eines Busta Rhymes Song inspiriert] erkennen konnte, von den ReMix-Alben und den B-Sides ganz zu schweigen.
Daraus Folgen sollte meine Vorfreude auf das kommende Album, da auf dem South-Side Festival das "elektronische" bei ihrem Gig schon super funktionierte und dass ich eigentlich ziemlich glücklich über diese Entwicklung von Bloc Party seien sollte, da sie doch irgendwie genau das verhindern, was ich zurZeit bei so einigen "RockBands" kritisiere - war aber mit dem Text nicht glücklich]

So und nun weiterlernen - bin hier schlisslich in einer Bibliothek.

Kommentare:

zwotens hat gesagt…

na dann warte ich eben auf einen neuen text (dazu). und welche bands schweben dir da denn in letzter zeit so durch den kopf?

NotInPortland hat gesagt…

Ach mehr so was zurZeit so alles in den charts zu finden ist Bands á la The Kooks, The Killers, 30 Seconds to Mars - da find ich sogar Lil Wayne mit Lollipop "fresher"

zwotens hat gesagt…

okay, da darf ich zu den letzten beiden sagen, dass ich sie nicht kenne, die ersten mal gehört habe, aber auch nicht warm mit geworden bin und the killers, war mal für zwischendurch ganz 'nett'. aber alles keine bands, die als maßstab herhalten sollten.